Versicherung Versicherung in Mecklenburg-Vorpommern    
Versicherungen für Mecklenburg-Vorpommern    

 

 
Private Krankenversicherung Private Krankenversicherung  
PKV für Beamte PKV für Beamte  
PKV für Studenten</a></td> PKV für Studenten  
Krankenzusatzversicherung Krankenzusatzversicherung  
Pflegeversicherung Pflegeversicherung  
Pflegeversicherung Zusatzbeiträge GKV ab 2010  
 
Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung  
Risikolebensversicherung Risikolebensversicherung  
Kapitallebensversicherung Kapitallebensversicherung  
Unfallversicherung Unfallversicherung  
Private Rentenversicherung Private Rentenversicherung  
Rürup-Rente Rürup-Rente  
Riester-Rente Riester-Rente  
Betriebliche Altersvorsorge Betriebliche Altersvorsorge  
 
Hausratversicherung Hausratversicherung  
Privathaftpflicht Privathaftpflicht  
Rechtsschutzversicherung Rechtsschutzversicherung  
Gebäuderversicherung Gebäuderversicherung  
Tierhalterversicherung Tierhalterversicherung  
 
KFZ-Versicherung KFZ-Versicherung  
 
Gewerbeversicherung Gewerbeversicherung  
 
Versicherungsvergleich Versicherungsvergleich  
Bausparen Bausparen  
 
Versicherungsvergleich Versicherungen Blog  

 

Betriebliche Altersvorsorge

Betriebliche AltersvorsorgeDie betriebliche Altersversorgung stellt eine der drei Säulen des deutschen Rentensystems neben der privaten (und teils staatlich geförderten) und der gesetzlichen Rentenversicherung dar. Arbeitnehmer können von ihrem Arbeitgeber verlangen, dass er Teile des Arbeitsentgeltes in eine Form der betrieblichen Altersvorsorge umwandelt. Die Entgeltanteile, die in eine solche Maßnahme fließen, können vom Arbeitnehmer steuerlich geltend gemacht werden.

Ansprüche auf Rentenzahlungen im System der betrieblichen Altersvorsorge verfallen nicht und bleiben auch nach einem Wechsel des Arbeitgebers erhalten. Rentenempfänger sind dabei nicht auf die Zahlungsfähigkeit des Unternehmens, bei dem die betriebliche Altersversorgung in Auftrag gegeben wird, angewiesen.

Kontakt für Betriebliche Altersvorsorge

Der Anspruch auf Entgeltumwandlung eines Arbeitnehmers gegenüber seinem Arbeitgeber beläuft sich auf vier Prozent der Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Rentenversicherung. Es ist allerdings bei Angestellten, die nach einem Tarifvertrag bezahlt werden, erforderlich, dass der Tarifvertrag eine Entgeltumwandlung explizit vorsieht.
Die steuerlichen Vorteile machen die betriebliche Altersvorsorge besonders bei mittleren und hohen Einkommen interessant, da hier der Grenzsteuersatz am höchsten ausfällt und der Fiskus sich am stärksten an der Altersversorgung beteiligt.
Die Umsetzung der betrieblichen Altersversorgung kann auf verschiedenen Wegen erfolgen. Über die konkreten Möglichkeiten informieren Sie unsere Berater aus Mecklenburg-Vorpommern gern.

Betriebliche Vorsorgelösungen sind für Angestellte grundsätzlich empfehlenswert. Die Netto-Belastungen halten sich aufgrund der steuerlichen Behandlung in einem überschaubaren Rahmen und bei entsprechend langer Einzahlungsdauer wird ein Rentenanspruch erworben, der einen erheblichen Teil der Versorgungslücke, die die gesetzliche Rentenversicherung hinterlässt, schließen kann. In Kombination mit der Riester-Rente stellt die Betriebsrente für junge Sparer mit durchschnittlichem Einkommen eine Komplettlösung bei der Altersvorsorge dar.

Kontakt für Betriebliche Altersvorsorge

Angebot & Vergleich für Betriebliche Altersvorsorge in Schwerin, Rostock, Neubrandenburg, Stralsund, Wolgast oder Greifswald, Rügen, Usedom und ganz Mecklenburg-Vorpommern.

 

 

 

 

 
Wichtige Standorte in MV: Schwerin · Greifswald · Rostock · Stralsund · Wismar · Neubrandenburg
Grimmen · Wolgast · Demmin · Waren/Müritz · Anklam · Bergen/Rügen
Kontakt · Datenschutz · Impressum